Märchen in Leichter Sprache

| Autor: Juliane Diener| Bathildisheim

26. Februar, Internationaler Tag des Märchens!

Märchen gibt es in Hülle und Fülle. Gerade Nordhessen ist natürlich traditionell mit den Brüdern #Grimm prädesitiniert diesen Tag zu feiern.

Daher hier ein Tipp von unserem Büro für Leichte Sprache…. Lest doch mal Märchen in Leichter Sprache. So erzählt, dass es leicht verständlich ist.

Hier ein Auszug aus….. Na, wer erkennt es??

Die Tage vergehen.
Aber der Prinz kann den Gesang von dem Mädchen im Turm nicht vergessen.
Deshalb kommt der Prinz jeden Tag zu dem Turm im Wald.
Und hört dem schönen Gesang von dem Mädchen zu.
Einmal versteckt sich der Prinz hinter einem Baum.
Da kommt die böse Zauberin zum Turm.
Und ruft :
         Rapunzel!
         Rapunzel:
         Lass deine Haare herunter!
Und Rapunzel lässt ihre langen Haare herunter.
Die Zauberin klettert am Zopf nach oben.
Der Prinz beobachtet das.
Und denkt:
         So komme ich also in den Turm.

Vielleicht auch mal ein Einblick in das Thema Leichte Sprache. Für alle, die noch nicht so viel davon gehört haben: Es gibt auch literarische Texte, nicht nur Infotexte in Leichter Sprache.

Mehr zum Thema Leichte Sprache gibt es auf unserer Website und wer mal in Märchen in Leichter Sprache eintauchen möchte, wird beim NDR fündig.

 

Danke an Clara Bärmann für die wunderschöne Illustration!

 

 

Weitere Artikel
Bild_Märchen.jpg