Zum Inhalt springen
  • Willkommen im BBW Nordhessen

    BBW Nordhessen

    An unseren Standorten in Bad Arolsen und Kassel können junge Menschen mit Lern- und Körperbehinderungen, aber auch mit seelischen Beeinträchtigungen, in mehr als 20 Berufen ihre Ausbildung beginnen. Je nach Bedarf leben sie während dieser Zeit in unserem Wohndorf.

Willkommen im BBW Nordhessen

Welcher Beruf macht mir Spaß und entspricht meinen Fähigkeiten.

Das ist eine der wichtigsten Fragen junger Menschen nach der Schulzeit.

Das Berufsbildungswerk (BBW) Nordhessen eröffnet jungen Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen oder besonderem Förderbedarf neue Perspektiven. Wir machen sie stark für einen erfolgreichen Einstieg in die Arbeitswelt und bieten eine Ausbildung in über 20 Berufen an. Unser gemeinsames Ziel: die Integration unserer Auszubildenden in den Arbeitsmarkt. Erfahrene Ausbilder, unterstützt durch das Team des pädagogischen und medizinischen Fachdienstes, begleiten bei Bedarf auf dem Weg zum  persönlichen Ausbildungserfolg.

Manche unserer Auszubildenden kommen aus Förderschulen, andere haben einen Haupt- oder Realschulabschluss, einige haben eine Ausbildung abgebrochen. Bei uns werden junge Menschen mit Lern- und / oder Körperbehinderungen sowie psychischen Beeinträchtigungen ausgebildet.
Als Spezialität eines Berufsbildungswerkers bieten wir in fast allen Berufsfeldern Ausbildungen mit erleichterten Anforderungen an. Die Ausbildung erfolgt praxisnah, teilweise in enger Kooperation mit ortsansässigen Betrieben. Die staatliche Berufsschule im BBW gewährleistet eine Abstimmung der individuellen Förderpläne.

Junge Menschen mit Behinderungen, die für eine Ausbildung noch weitere Qualifikationen erwerben wollen oder deren Fähigkeiten und Fertigkeiten geklärt werden sollen, können bei uns an Maßnahmen zur Eignungsabklärung, Arbeitserprobung oder Berufsvorbereitung teilnehmen. Durch Potentialanalysen und Berufsorientierung können Schüler und Schülerinnen von Haupt-und Förderschulen in kurzer Zeit ihre Stärken erkennen.
Gemeinsam und in Abstimmung mit den Reha-Beratern der Agentur für Arbeit unterstützen wir den individuellen  beruflichen Werdegang, sofern dies von den jungen Menschen gewollt ist.

Das Berufsbildungswerk Nordhessen ist ein zukunftsorientierter und moderner Ausbildungsbetrieb.  Durch Praktikumszeiten bis hin zur Verzahnten Ausbildung sammeln die Auszubildenden wichtige Erfahrungen für ihre berufliche Zukunft und erhalten die Möglichkeit, sich als potentieller Mitarbeiter im Betrieb zu präsentieren.

Am Standort Bad Arolsen bieten wir Auszubildenden die Möglichkeit, auf unserem Gelände oder in Wohngemeinschaften im Stadtgebiet zu leben. Die Wohn- und Freizeitangebote sind vielfältig.

30.06.2016

Am Samstag fiebern alle Kinder der Wohngruppe Hosara beim Viertelfinale mit

Mehr

29.06.2016

Bundeskabinett stimmt für BTHG. Doch gehen die Reformen weit genug?

Mehr

24.06.2016

Wenn die Helser Dorfgemeinschaft am Samstag, 25. Juni ab 14 Uhr zum Dorffest einlädt, ist auch das Bathildisheim mit von der Partie

Mehr

Tagung zum Thema "Landschaft der Entwicklungsfreundlichen Beziehung (EfB)"

Mehr

Nach bis zu 3,5 Jahren Ausbildung ist für unsere Auszubildenden der Tag des Abschieds gekommen

Mehr

Bewohner, Beschäftigte und Mitarbeiter des Heilpädagogischen Wohnens und der Bathildisheimer Werkstatt sowie die Bürger Neu-Berichs feiern gemeinsam

Mehr